Nothelfer

Nothelfer

Die 14 Nothelfer

Bei den Nothelfern handelt es sich um vierzehn Heilige aus dem 2. bis 4. Jahrhundert nach Christus. Fast alle der Nothelfer sind als Märtyrer ums Leben gekommen. So wird in der Regel auch Maria, die Mutter Gottes, als Königin der Märtyrer zu den 14 Nothelfern gezählt.

Liste der Nothelfer

  1. Achatius
  2. Ägidius
  3. Barbara
  4. Blasius
  5. Christopherus
  6. Cyriacus
  7. Dionysius
  8. Erasmus
  9. Eustachius
  10. Georg
  11. Katharina
  12. Margareta
  13. Pantaleon
  14. Vitus

Weitere Nothelfer

Regional werden einige der 1 männlichen Nothelfer auch durch folgende Heilige ersetzt:

  • Rochus von Montpellier
  • Nikolaus von Myra anstelle Erasmus
  • Papst Sixtus II. statt Dionysius
  • Hubertus von Lüttich
  • Albertus Magnus
  • Leonhard von Limoges für Ägidius

Außerdem rechnet man teilweise auch die vier heiligen Marschälle, den Kirchenvater Antonius der Große, Bischof Hubertus von Lüttich, Papst Cornelius und Quirinus von Neuss zu den Nothelfern.

VN:F [1.9.15_1155]
Rating: 10.0/10 (1 vote cast)
VN:F [1.9.15_1155]
Rating: 0 (from 0 votes)
Nothelfer, 10.0 out of 10 based on 1 rating

Schreibe einen Kommentar